Burning Series - Simpsons und weitere Serien kostenlos online sehen

Registrieren

Boston Public Staffel 1

Die Serie behandelt das Leben und die Probleme der Lehrer und Schüler an der Winslow High School in Boston. Leiter der Schule sind der durchsetzungsstarke Direktor Steven Harper und der cholerische stellvertretende Direktor Scott Guber. Unter anderem haben sie die Aufsicht über die Geschichtslehrerin Lauren Davis, den Englischlehrer Harry Senate, dessen unorthodoxe Lehrmethoden insbesondere bei den Eltern immer wieder für Aufregung sorgen, und die ehemalige Juristin Ronnie Cooke. Hinzu kommen der altersstarre Geschichtslehrer Harvey Lipschultz, der verklemmte Literaturlehrer Milton Buttle und die depressive Marla Hendricks.

Genres

Drama Comedy

Produktionsjahre

2000 - 2004

Hauptdarsteller

Anthony Heald, Chi McBride, Fyvush Finkel, Jeri Ryan, Jessalyn Gilsig, Loretta Devine, Michael Rapaport, Nicky Katt, Sharon Leal und 6 weitere

Produzenten

Jonathan Pontell, Mike Listo

Regisseure

David E. Kelley

Autoren

David E. Kelley

Volle Breitseite Chapter One

Beschreibung anzeigen

Für Steven Harper, Rektor der Winslow Public School in Boston, beginnt der Arbeitstag wie immer mit Unannehmlichkeiten: Zuerst muss er sich mit Mr. Harrelson, einem erbosten Vater auseinandersetzen, dessen Sohn Jason zu Recht zwei Sechsen hat und deshalb nicht bei dem entscheidenden Footballspiel mitspielen darf, bei dem auch eine Reihe Talentsucher von Universitäten zugegen sein werden. Dann macht der leicht verwirrte Geschichtslehrer Harvey Lipschultz Ärger, weil ihn die Brüste der Schülerin Dana irritiert haben, während die manisch-depressive Lehrerin Marla Hendricks ihre Psychopharmaka nicht genommen hat und angesichts der randalierenden Schüler eine Nervenkrise bekommt. An der Tafel hat sie eine Nachricht für ihre Schäfchen hinterlassen: „Werde mich umbringen. Seid ihr nun zufrieden?“ Es ist noch nicht einmal 10 Uhr morgens, und das war noch längst nicht alles, was Harper an diesem Vormittag graue Haare wachsen lässt: Literaturlehrer Buttle wird auf der Website der Schülerin Sheryl als Pferdearschkriecher verhöhnt, der schmächtige Schüler Anthony wurde in einem Spind verstaut, und Harrelson hat mittlerweile bereits einen Anwalt auf die Schule gehetzt. Für Gerüchte und Heiterkeitsstürme im Lehrerzimmer sorgt derweil Vize-Rektor Scott Gruber, der seine Kollegin Lauren Davis um ein Date gebeten hat. Er macht jedoch einen Rückzieher, nachdem er über Sheryls Website erfährt, dass Lauren sich lieber einer Wurzelbehandlung unterziehen würde, als mit ihm auszugehen. Unterdessen wird der junge Lehrer Harry Senate von Gruber dazu verdonnert, in der berüchtigten „Hölle“, Mrs. Hendricks Klasse, zu unterrichten. Er versucht sein Bestes, sieht schließlich aber keine andere Möglichkeit, als die Schüler mit einer Pistole zur Räson zu bringen. Obwohl Gruber diesen Ausfall im Nachhinein geschickt als Anschauungsunterricht zu verkaufen versucht, fordert die empörte Elternschaft nun Senates sofortige Entlassung. Doch es kommt noch dicker: Als Harper erfährt, dass der arrogante Kraftprotz Malcolm den kleinen Anthony krankenhausreif geprügelt hat, rastet er aus und donnert den Jungen mehrfach gegen seinen Spind. Nun stellt die Schulinspektorin Mrs. Shinn, die Harper ohnehin auf dem Kieker hat, ihn nicht nur wegen des Vorfalls mit der Waffe, sondern auch wegen tätlichen Angriffs auf einen Schüler zur Rede … Jeder Tag ist ein Kampf – vor allem, wenn man Lehrer an einer öffentlichen High School ist. David E. Kelley gibt mit seiner tragikomischen Serie „Boston Public“ Einblicke in das Leben einer Gruppe von Lehrern an der Winslow Public School in Boston. Dazu gehören unter anderem der durchsetzungsstarke und manchmal etwas furchteinflößende Direktor Steven Harper, die toughe Geisteswissenschaftlerin Lauren Davis, die sich nicht nur mit ihren Schülern, sondern auch mit den Avancen des ansonsten äußerst disziplinierten stellvertretenden Direktors Scott Gruber herumschlagen muss, und die schöne Musik-Lehrerin Marilyn Sudor, deren Erscheinung Lehrer wie Schüler zu allerlei Fantasien anregt. Dazu kommen der triebgesteuerte junge Geologie-Lehrer Harry Senate, dessen ungewöhnliche Lehrmethoden immer wieder für Trubel sorgen, der altersstarre Geschichtslehrer Harvey Lippschultz, der total verklemmte Literatur-Lehrer Milton Buttle und die manisch-depressive Lehrerin Marla Hendricks, die ohne ihren Psychopharmaka-Cocktail keinen Tag an der Schule übersteht. Diese Zuneigung für Außenseiter und Rappelköpfige ist typisch für Serienautor und -produzent David E. Kelley. Gab es schon in seiner ersten Serie „L.A. Law“ kleinwüchsige Anwälte, das Tourette-Syndrom und allerlei Verwirrspiele mit den Geschlechterrollen, trieb er diese Freakshow mit „Ally McBeal“ auf die Spitze. Dennoch bleiben seine Charaktere immer glaubhaft, die Themen in der Wirklichkeit verhaftet: stets bezieht sich auch das „Spinnerte“ auf ein aktuelles gesellschaftliches Phänomen. Auch bei „Boston Public“ greift Kelley immer wieder Reizthemen auf: die wachsende Gewalt an Schulen, Drogenkonsum von Schülern und Lehrern und die US-amerikanische Schulpolitik, die dafür sorgt, dass Lehrer ebenso überarbeitet wie unterbezahlt sind. Kelleys gelungener Drahtseilakt zwischen Drama und Komödie wurde dreifach für den Emmy nominiert und erhielt die Auszeichnung 2003 in der Kategorie „Art Direction“. 2004 folgte unter anderem der GLAAD Media Award und der Image-Award für Loretta Devine, die letzteren für die Rolle der depressiven Marla Hendricks bereits zweimal gewonnen hatte.

Staffeln
Episoden
Volle Breitseite Chapter One
Nackte Tatsachen Chapter Two
Alle für einen Chapter Three
(M)oralapostel Chapter Four
Im Nahkampf Chapter Five
Tod eines Lehrers Chapter Six
Blind Date Chapter Seven
Romeo und Julia Chapter Eight
Ausnahmezustand Chapter Nine
Fettbacke Chapter Ten
Dirty Dancing Chapter Eleven
Eine verhängnisvolle Affäre Chapter Twelve
Mit harten Bandagen Chapter Thirteen
Mit Pauken und Trompeten Chapter Fourteen
Bandenkrieg Chapter Fifteen
Vorsicht Kamera Chapter Sixteen
Kein Pardon Chapter Seventeen
Striptease Chapter Eighteen
Abschussliste Chapter Nineteen
Schlagkräftige Argumente Chapter Twenty
Besessen Chapter Twenty-One
Zum Abschluss freigegeben Chapter Twenty-Two